Allegra X 30 Eigenschaften

Die ideale Laborzentrifuge für die Diagnostik und die Zellkultur

Die gekühlte Allegra® X-30R mit ihrer geringen Breite von nur 46 cm und einer maximalen Leistung von 30.000 x g stellt für viele diagnostische - oder Zellkulturlabore eine ideale Lösung dar. Dabei können mit dem neuen Ausschwingrotor SX4400 sogar Volumina von max. 1.6 Liter verarbeitet werden (4x400 ml).

Die Allegra® X-30R ermöglicht mit 13 verschiedenen Ausschwing - und Festwinkelrotoren, sowie einer großen Auswahl an Adaptern, die Bearbeitung von kleinen PCR-Gefäßen, von alle gängigen Röhrchenarten, von Flaschen bis zu 250 ml oder 6 Mikrotiterplatten.

So können z.B. bis zu 64 Blutröhrchen pro Zentrifugation verarbeitet werden. Mit ihrer IVD-Zertifizierung (inVitro-Diagnostik) sowie ihren biozertifizierten Rotoren erfüllte die Allegra® X-30R die hohen Ansprüche an ein standardisiertes Arbeiten.

Allegra X-30R (gekühlt)

Allegra X-30 Benchtop Centrifuge German

  • Max. Drehzahl: 18.000 min-1
  • Max. Schwerefeld: 29.756 x g
  • Maximale Kapazität von 1.600 ml (4x 400 ml)
  • robenvolumen von 0.25 – 400 ml
  • FCKW und FKW-freies Kühlsystem für Temperaturen von +2° bis 40°C (Betriebstemperatur)
  • IVD-zertifiziert

Einen Überblick über die mögliche Röhrchenformate und Adapter finden sie im Datenblatt unter „Broschüren/Datenblätter“.

Allegra X-30 (ungekühlt)

Allegra X-30 Benchtop Centrifuge German

  • Max. Drehzahl: 16.000 min-1
  • Max. Schwerefeld: 23.511 x g
  • Maximale Kapazität von 1.600 ml (4x 400 ml)
  • Probenvolumen von 0.25 – 400 ml
  • IVD-zertifiziert

Einen Überblick über die mögliche Röhrchenformate und Adapter finden sie im Datenblatt unter „Broschüren/Datenblätter“.

„BioCertified“-Konzept für optimale biologische Sicherheit

Bio Certified Allegra X-30 Benchtop Centrifuge German

  • Unser „BioCertified-Konzept umfasst in der Gesamtheit die 3 Ebenen für die biologische Sicherheit : die Zentrifuge – die Rotoren – die Labware
  • Rotoren besitzen spezielle Verschlusssysteme
  • Spezielle für biologische Sicherheit entwickelte Labware und Deckel

Mit diesem BioCertified-Konzept bietet Beckman Coulter dem Zentrifugenanwender eine maximale Sicherheit im Umgang mit gefährlichen Substanzen bei der Zentrifugation. Entsprechend der DIN EN 61010-2-020 sind alle mit dem Prädikat „ Biosafety“ versehenen Produkte durch eine externe Agentur geprüft worden.