Beckman Coulter Life Sciences arbeitet mit genedrive plc zusammen, um Hochdurchsatz-PCR-Tests für SARS-CoV-2 zu automatisieren

(Indianapolis, Indiana – 10. August 2020) Beckman Coulter Life Sciences gibt bekannt, dass es eine Zusammenarbeit mit genedrive plc (LSE: DDR), dem Unternehmen für patientennahe Molekulardiagnostik, eingegangen ist, um den Labor-PCR-Testprozess für COVID-19 zu automatisieren. Die beiden Unternehmen arbeiten daran, das Genedrive® 96 SARS-CoV-2 Kit auf der automatisierten Biomek i7-Workstation zu kombinieren und zu validieren – mit Speichelproben, die mit der RNADvance Viralextraktionschemie von Beckman Coulter extrahiert wurden.

Hochdurchsatz-Roboterplattformen wie der Biomek i7 Liquid Handler sind ideal für die Verwendung mit der gefriergetrockneten Bead-Chemie des Genedrive-Tests. Viele der 96-Well-Platten des Genedrive® 96 SARS-CoV-2 Kits, die nach dem Entsiegeln 4 Stunden lang bei Raumtemperatur stabil bleiben, können während des Setup-Prozesses in der Laborumgebung angeordnet und geöffnet bleiben. Durch die gebrauchsfertige Beschaffenheit der Test-Beads entfallen auch die bei anderen Nachweisverfahren erforderlichen Flüssigkeitsdispensierungsschritte, wodurch der Gesamtdurchsatz des Biomek i7 im Vergleich zu einem flüssigkeitsbasierten Testaufbau erhöht wird. Dementsprechend schätzt Beckman Coulter, dass diese neue schlüsselfertige Lösung nach der Validierung während eines 8-stündigen Arbeitstages etwa 1.000 PCR-Proben pro Biomek verarbeiten könnte, wobei für die Verarbeitung nur 0,5 Vollzeitäquivalente an Technikerzeit benötigt würden.

Genedrive hat bereits eine erste Beurteilung der RNA-Extraktionschemie von Beckman Coulter abgeschlossen, um die Kompatibilität mit dem Genedrive 96 SARS-CoV-2-Test zu bestätigen. Weitere Arbeiten sind im Gange, um klinische Speichelproben zu validieren, die ein relevanter Probentyp für Anwendungen wie das hochvolumige Screening an Arbeitsplätzen sind. Beckman Coulters RNAdvance-Virus-XP-Chemie wurde bereits als Extraktionsmethode für Abstrichproben zur Verwendung mit dem EUA-zugelassenen COVID-19-Test der US-Zentren für Krankheitskontrolle (Centers for Disease Control, CDC) in den häufig gestellten Fragen der FDA über das Testen auf SARS-CoV-2 aufgeführt.

Greg Milosevich, Präsident von Beckman Coulter Life Sciences, erklärt dazu: „Die Integration von Beckman Coulter Life Sciences und Genedrive-Technologien stellt eine beeindruckende Lösung für spezialisierte Labors dar, die eine neue oder nächste Stufe der Laborautomatisierung mit Senkung der Arbeitskosten anstreben. Unsere Fähigkeit, auf dem Biomek vollständig zu integrieren und gleichzeitig die Platten für die Analyse vorzubereiten, ist ein entscheidender Schritt vorwärts bei der Weiterentwicklung der Arbeitsabläufe von COVID-Tests. Beschleunigung des Test-Workflows, Reduzierung der Arbeitszeit und der Kosten. Dies ist das Ziel unserer Zusammenarbeit mit Genedrive, und wir freuen uns darauf, diese Lösung auf den Markt zu bringen.“

David Budd, Chief Executive Officer von genedrive plc, ergänzte: „Wir freuen uns sehr über die Gelegenheit, mit Beckman Coulter Life Sciences an der Bereitstellung einer innovativen Hochdurchsatz-COVID-19-PCR-Lösung arbeiten zu können. Es ist unser Schwerpunkt, mit einem erstklassigen Partner für Hochdurchsatz-Laborautomation wie Beckman zusammenzuarbeiten, um die Akzeptanz unseres Tests voranzutreiben und unsere einzigartigen Fähigkeiten auf dem Markt weiter zu differenzieren. Die Kombination unserer gebrauchsfertigen Chemie mit Robotik und Onboard-RNA-Extraktion kann den Laboren einen einzigartigen und schnellen Arbeitsablauf bieten, mit dem beeindruckende Durchsatz- und Ergebnisdurchlaufzeiten erzielt werden können. Wir arbeiten beide daran, die laufende Validierung in ca. 6 Wochen abzuschließen, wobei die erste Einführung in den USA in einem bereits identifizierten klinischen Labor erfolgen wird.“

Die integrierte Lösung von Genedrive/Beckman Coulter Life Sciences wird vorbehaltlich der Validierung und aller erforderlichen behördlichen Zulassungen in ausgewählten, relevanten geographischen Regionen eingeführt.

Über Beckman Coulter Life Sciences

Beckman Coulter Life Sciences hat bei der globalen Errichtung von Teststandorten für einen breiten Bereich von Kundengrößen und Testanforderungen Unterstützung geleistet. Wir widmen uns der Weiterentwicklung und Optimierung von Laboren. Seit mehr als 80 Jahren sind wir vertrauenswürdiger Partner für Laborfachkräfte und helfen, die wissenschaftliche Forschung und Patientenversorgung voranzubringen. Wir spielen eine entscheidende Rolle: Unser Fokus auf Innovation, Zuverlässigkeit und Effizienz hat dazu geführt, dass wir zum Partner der Wahl für Kunden aus Klinik, Forschung und Industrie auf der ganzen Welt geworden sind.

Über genedrive plc (genedriveplc.com)

Genedrive plc ist ein molekulardiagnostisches Unternehmen, das eine kostengünstige, schnelle, vielseitige, einfach zu bedienende und robuste molekulardiagnostische Plattform für die Diagnose von Infektionskrankheiten und für den Einsatz bei der Patientenstratifizierung (Genotypisierung), dem Erregernachweis und anderen Indikationen entwickelt und vermarktet.

RNAdvance Viral XP ist als eine Extraktionsmethode zur Verwendung bei dem EUA-zugelassenen COVID-19 Test der US-Zentren für Krankheitskontrolle (CDC), auf die in den häufig gestellten Fragen der FDA über das Testen auf SARS-CoV-2 hingewiesen wird. Außer dieser Bestimmung ist RNAdvance Viral XP für Forschungszwecke und nicht für diagnostische Zwecke vorgesehen.
Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen werden von genedrive plc als Insider-Informationen im Sinne der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 betrachtet. Nach der Veröffentlichung dieser Ankündigung über den Regulatory Information Service gelten diese Insider-Informationen nun als öffentlich zugänglich.