RNA-Extraktion aus Vollblut

Bei dem Agencourt RNAdvance Blood System handelt es sich um einen Extraktionsprozess für RNA (Ribonukleinsäure) auf Grundlage von paramagnetischer, bead-basierter Solid Phase Reversible Immobilization (SPRI). Es ermöglicht im Rahmen von Biowissenschaften, hochwertige RNA aus PAXgeneTM Probenröhrchen entnommenem Blut aufzureinigen. Das Kit ist darauf ausgelegt, eine 96-Well-Platte in ungefähr 3,5 Stunden zu verarbeiten.

RNAdvance Blood Workflow Steps

Genomics RNAdvance Blood Workflow

Überblick

  • Erzeugt hochwertige Nukleinsäure
  • Mit Downstream-Genexpressions-Analysetechnik wie qRT-PCR und Microarray kompatibel
  • Für automatische Verarbeitung mit der Beckman Coulter Biomek FXP/NXP Span-8 Lab Automation Workstation geeignet
  • Keine Vakuumfiltration oder Extraktion organischer Bestandteile erforderlich
  • Anwendung: Gesamt-RNA-Extraktion aus Blut
    Downstream-Anwendungstechniken: Genexpression mittels qRT-PCR und Microarray-Analyse

    Prozessüberblick

    1. Lysepuffer dem Blut hinzufügen und mischen 2. Lyse und Proteinase K-Digestion 3. Hinzugabe von Bind 1-Puffer 4. Magnetische Trennung der Beads vom Überstand, Waschen mit Waschpuffer und Ethanol 5. DNase I-Reaktion 6. Erneute Bindung mit Bind 2-Puffer 7. Magnetische Trennung der Beads vom Überstand, Waschen mit Waschpuffer und Ethanol 8.Elution

    Ausgezeichnete Ausbeute und Qualität

    In der folgenden Studie (Abbildung 1) erzeugte Agencourt RNAdvance Blood ungefähr 700 ng RNA pro 400 µl PAXgene-Blut; dies entspricht nahezu 17 µg RNA pro Röhrchen PAXgene-konserviertem Blut. Mit dem paramagnetischen, bead-basierten SPRI-Prozess konnte Agencourt RNAdvance Blood über 30 % mehr RNA gewinnen als das PAXgene Blood RNA-Kit und wies dabei eine konsistente Reinheit auf.

    Abbildung 1.  Durchschnittliche RNA-Ausbeute (in µg/ml) bei 24 400 µl PAXgene-konservierten Blutproben, extrahiert mittels Agencourt RNAdvance Blood-Kit und 9,4 ml PAXgene-konserviertem Blut, extrahiert mit dem PAXgene Blood RNA-Kit. Die durchschnittlichen 260/280-Verhältnisse über die 24 Extraktionen mit Agencourt RNAdvance Blood hinweg betrugen 1,8 bei einer Standardabweichung von 0,13 und %CV von 7,24. Das Elutionsvolumen der Agencourt RNAdvance Blood-Extraktion betrug 20 µl.

    Ausgezeichnete Ausbeute und Qualität

    In der folgenden Studie (Abbildung 1) erzeugte Agencourt RNAdvance Blood ungefähr 700 ng RNA pro 400 µl PAXgene-Blut; dies entspricht nahezu 17 µg RNA pro Röhrchen PAXgene-konserviertem Blut. Mit dem paramagnetischen, bead-basierten SPRI-Prozess konnte Agencourt RNAdvance Blood über 30 % mehr RNA gewinnen als das PAXgene Blood RNA-Kit und wies dabei eine konsistente Reinheit auf.

    Abbildung 1.  Durchschnittliche RNA-Ausbeute (in µg/ml) bei 24 400 µl PAXgene-konservierten Blutproben, extrahiert mittels Agencourt RNAdvance Blood-Kit und 9,4 ml PAXgene-konserviertem Blut, extrahiert mit dem PAXgene Blood RNA-Kit. Die durchschnittlichen 260/280-Verhältnisse über die 24 Extraktionen mit Agencourt RNAdvance Blood hinweg betrugen 1,8 bei einer Standardabweichung von 0,13 und %CV von 7,24. Das Elutionsvolumen der Agencourt RNAdvance Blood-Extraktion betrug 20 µl.

    Flexible and Scalable
    Combining RNAdvance Blood chemistry with our Biomek Workstation offers a high throughput and minimal hand-on solution.

    Agencourt RNAdvance Blood Products

    Part Number Product Name Kit Size Format Listenpreis Kaufen

    96 Preps

    Liquid

    -

    50 Preps

    Liquid

    €670.80

    384 Preps

    Liquid

    €2,999.00

    Product Specifications

    Application Uses RNA Isolation, RNA Extraction, Nucleic acid sample prep, RNA Sequencing
    Format Liquid
    Starting Sample Material Blood
    Automated Available Yes
    Item Specifications Referenced A35604

    Brochures & Other Materials

    Title Description Language

    Technische Dokumente