Vorteile bei der Wahl des Multisizer 4e

Produktfunktionen

Digital-Pulse-Prozessor (DPP)

Eigenentwickelte DPP-Technologie ermöglicht die Verarbeitung von Millionen von Analogsignalen pro Sekunde. Die digitalen Werte stammen aus einem Analog-Digital-Umsetzer (ADC), der das analoge Ausgangssignal vom Signalverstärker erhält. Im Gegensatz zu Analoggeräten, die einen einzelnen Wert für jeden Impuls empfangen und wiedergeben, liefert der DDP einen Wertestrom mit Amplituden, die bei Durchwandern der Öffnung durch die Partikel steigt bzw. sinken. Anstatt einer einzelnen Zahl werden mehrere Parameter, die den gesamten Impuls beschreiben, erfasst und gespeichert.

Maximale Flexibilität in der Datenanalyse

Die von jedem einzelnen Partikel erzeugten Impulsdaten werden ohne Informationsverlust erfasst und gespeichert. Daten können jederzeit über verschiedene Analyseparameter erneut abgerufen werden. Impulse können ohne einen Hardware-Wechsel erneut analysiert werden.

Einfache Software für alle

Anfängern und erfahrenen Benutzern steht ein spezieller Assistent zur Verfügung, der das Proben-Setup und die Berichterstattung spielend leicht gestaltet. Fortgeschrittenen Benutzern bietet die Multisizer 4-Software benutzerfreundliche Dialogfenster mit Schnellzugang zu allen Einstellungen, darunter „Probenspezifikationen erstellen“ zur Einrichtung der gewünschten Probenspezifikationen. Die Software stellt Größen- und Impulsdaten in verschiedenen Formaten zur Verfügung, und zahlreiche statistische Parameter werden automatisch berechnet und in einem individuell ausgerichteten Bericht zusammengefasst.

V-Check-Programm

Das V-Check-Programm ist ein Komplettpaket, das auch die notwendige Dokumentation für die Gerätevalidierung beinhaltet. Es besteht aus verschiedenen integrierten Komponenten, die sicherstellen, dass das Produkt für seinen Verwendungszweck geeignet ist und eine gleichbleibende Leistung über die Zeit hinweg erbringen kann.