"Near-Vertical"- Rotoren

NVT-Rotoren zeichnen sich durch eine kurze Weglänge, eine schnelle Laufzeit und eine ausgezeichnete Auflösung aus.

Röhrchen im NVT-Rotor sind leicht vertikal versetzt, etwa zwischen 7,5°- 9° versetzt. Dadurch ergibt sich eine kürzere Weglänge für die Isolierung. Die kürzere  Trennstrecke bedeutet eine kürzere Trennzeit.

Der geringe Winkel schiebt das Pellet auf den Boden des Röhrchens, so dass die Lösungen beim Stoppen des Laufs nicht mit den pelletierten Verunreinigungen in Kontakt kommen und damit kann die bestmögliche Probenreinheit gewährleistet werden.