CytExpert-Software für die CytoFLEX-Plattform

CytExpert ist ein hochleistungsfähiges Softwareprogramm, das den Gerätebetrieb sowie die Datenerfassung und -analyse steuert. Neulinge im Bereich Durchflusszytometrie können das System schnell kennenlernen und bedienen sowie sicher experimentbasierte Protokolle erstellen und Daten in Publikationsqualität exportieren.

  • Die Standard-Installationsoption erfordert keine Benutzeranmeldung
  • Die Installationsoption Benutzerverwaltung enthält Funktionen zur Benutzer- und Rollenverwaltung
  • Die Installationsoption für Elektronische Aufzeichnungsverwaltung bietet Tools für die Konformität in Bezug auf 21 CFR Teil 11.

Versionshinweise für die neueste Version anzeigen

 

Erfassungsoptionen

Durchflusszytometrie Cytoflex-Kompensation CytExpert 
  1. Erfassungseinstellung: Die gewünschten Erfassungseinstellungen unter der Registerkarte „Acq. Setting“ (Erfassungseinstellung) auswählen. Einstellungen können aus einer FCS-Datei oder aus dem Einstellungs-Katalog importiert werden. 
  2. Channel (Kanal): Unter der Registerkarte „Channel“ (Kanal) die entsprechenden Kanäle auswählen und Kennsatznamen erstellen.
  3. Kompensationsmatrix: Die Kompensation unter der Registerkarte „Compensation Matrix“ (Kompensationsmatrix) einstellen.
  4. Abbruchregeln: Unter der Registerkarte „Stopping Rules“ (Abbruchregeln) Angaben für „Events to Record“ (Aufzuzeichnende Ereignisse), „Time to Record“ (Aufzuzeichnende Zeit) oder „Volume to Record“ (Aufzuzeichnendes Volumen) machen.
  5. Benutzerdefinierte Metadaten: Geben Sie bis zu zehn Proben-IDs manuell ein. Alternativ können Sie in ein Plattenlayout aus einer .csv-Datei importieren.

 

Analyse-Funktionen

Plot Type (Plottyp) Gates Statistiken erstellen Kompensation
  • Histogramme
  • Dot-Plots
  • Density-Plots
  • Contour-Plots
  • Overlay-Plots
  • Pseudofarbplots
  • Heatmap
  • Lasso
  • Polygon
  • Rectangle (Rechteck)
  • Vier-Quadranten
  • Scharnier
  • Auto-Polygon 
  • Nummer
  • % Total (% gesamt)
  • % Gated (% in Gates)
  • % Grandparent (% in über-übergeordneten Gates)
  • Median
  • Arithmetisches Mittel
  • Modus
  • Standardabweichung (SD)
  • Variationskoeffizient (VK)
  • Absolutzahl
  • Anpassung der Kompensation
  • Speichern einer „Compensation“ (Kompensation)-Datei
  • Speichern einer „Compensation“ (Kompensation)-Bibliothek
  • Importieren einer „Compensation“-Datei
  • Einbeziehen der Autofluoreszenz 

 

Mindest-Rechneranforderungen

Erforderlicher Prozessor Intel® Core™ i3 der 4. Generation (3 MB Cache, 2,90 GHz) gleichwertig oder höher
Erforderliches Betriebssystem Windows® 7, 8, 10 Professional, 64‑Bit
Erforderlicher Speicher 4 GB RAM oder mehr
Erforderlicher Speicherplatz auf der Festplatte Mindestens 1 GB freier Speicherplatz für die Festplatte des zu analysierenden Experiments. Empfohlen sind 10 GB für die Datenerfassung.
Erforderliches Display Auflösung 1920 x 1080 für optimale Anzeige
USB-Port USB 2.0 oder höher für die Datenerfassung
 

 

Erkunden Sie die CytoFLEX-Plattform