CytoFLEX-Technologie

Eine einzigartige Zusammenstellung von Technologien, die zur exquisiten Empfindlichkeit der Plattform beiträgt

CytoFLEX-Plattform Wellenlängen-Divisions-Multiplexer WDM für die Durchflusszytometrie

CytoFLEX Platform Wavelength Division Multiplexer WDM

Eine einzigartige Zusammenstellung von Technologien, die zur exquisiten Empfindlichkeit der Plattform beiträgt Der Wellenlängen-Divisions-Multiplexer (WDM) zerlegt und misst mehrere Wellenlängen des Lichts und bedient sich dabei einer Technologie aus der Telekommunikationsbranche. Der WDM verwendet Faseroptik und Bandpass-Filter zur Trennung der Lichtwellenlängen. Im Gegensatz zu traditionelleren Geräten sind mehrere dichroitische Filter zur Lenkung des Lichtweges nicht erforderlich. Dies erleichtert die Konfiguration der Fluoreszenzkanäle erheblich, erhöht aber auch die Lichteffizienz, da der Lichtverlust durch Brechung minimiert wird.
Avalanche-Photodioden-Detektor für die Durchflusszytometrie Der WDM verwendet Avalanche-Photodioden-Detektoren (APD), im Gegensatz zu Photomultiplier-Röhren (PMT). Eine Besonderheit der Photodiode ist die hohe Quanteneffizienz von über 80 %, insbesondere bei Wellenlängen über 800 nm.

Durchflusszelle mit integrierter Optik für die Durchflusszytometrie

Flow cell with integrated optics for flow cytometry

Bei herkömmlichen Analysatoren werden die Laser-Exzitationsquellen optimiert, indem das Licht durch eine Reihe von Linsen und Filtern gebündelt und auf die Durchflusszelle fokussiert wird. Jede dieser Lichtinteraktionen stellt eine Quelle für den Lichtverlust dar. Eine weitere Komponente des Systems, die die Effizienz erhöht, ist die Verwendung einer integrierten Optik zur Fokussierung des Lichts auf die Durchflusszelle.  Alle diese Technologien arbeiten im CytoFLEX zusammen, um ein effizientes Lichtmanagement für eine optimale Exzitation und Emission von fluorochrom markierten Zellen zu gewährleisten, was für die Leistung des Geräts entscheidend ist.

Erkunden Sie die CytoFLEX-Plattform