HLA-Typisierung

Next-Generation-Sequencing revolutioniert die Typisierung von humanem Leukozytenantigenen (HLA), und durch Automation lassen sich die entsprechenden Probenaufbereitungs-Workflows optimieren. Verbessern Sie mithilfe von Biomek Genomic-Workstations die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse bei der Erstellung von HLA-Typisierungsbibliotheken im Vergleich zur manuellen Erstellung.

Choose a HLA Typing Model

HLA-Kits mit automatisierten Methoden

CareDx Logo GenDX logo Omixon Logo

Automatisierte HLA-Probenaufbereitung 

  • Verbessern Sie die Ergebnisse durch eine wirksamere, schnellere Probenaufbereitung, und erstellen Sie mithilfe von einsatzbereiten Methoden von Beckman oder auch direkt von bestimmten Kit-Anbietern sequenzierungsbereite Bibliotheken 
  • Standardisierter Prozess, der die Konsistenz erhöht und teure Fehler vermeidet 
  • Flexible Verwaltung der Indexzuordnung mit umfassender Berichterstellung 
  • Weniger manuelle Arbeitsschritte 
  • Zeitsparende Implementierung und Schulung durch einen erfahrenen Beckman Coulter Applikationsspezialisten für den schnellen Einstieg
Other configurations are available. Request a quote or contact us for more information.
All other trademarks are the property of their respective owners.

Specifications

Minimum Table Support Requirements 127.00|53.30|cm / 50|20.9842519685039|in
Sterile No
Operating System Windows® 7
Software Biomek software, SAMI EX scheduling software, Biomek PowerPack software, Biomek Method Launcher, DART 2.0 software
Display 22" controller screen
Operating Modes Semi-automated, manual, controlled by operator
Autoclavable No
Item Specifications Referenced A99749

Resources

  • Filter by:
Title Description