Beckman Coulter Life Sciences arbeitet mit Fry Laboratories, LLC und BioID Genomics, Inc. an der Entwicklung einer Sequenzierungslösung der nächsten Generation für SARS-CoV-2 und Virusdetektion zusammen

(Indianapolis, Indiana – 14. August 2020) Beckman Coulter Life Sciences gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit Fry Laboratories, LLC und BioID Genomics, Inc. bei der Entwicklung einer schnellen Sequenzierdiagnostik der nächsten Generation (Next Generation Sequencing, NGS) für die SARS-CoV-2-Pandemie zusammenarbeitet. Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Ermittlung eines fähigen Hochdurchsatz-Nachweisverfahrens für SARS-CoV-2 nach den aktuellen Richtlinien der FDA für eine Zulassung in Notfällen, die sogenannte Emergency Use Authorization (EUA).

Beckman Coulters Fachwissen in den Bereichen Nukleinsäureaufreinigung, Automationslösungen und Schlüsselreagenzien, die in NGS-Anwendungen eingesetzt werden, kombiniert mit den NGS-Library-Vorbereitungstechnologien von Fry Laboratories, den Cloud-basierten Datenanalyseplattformen und der Erfahrung in der Kit-Herstellung bei BioID Genomics, werden die COVID-19-Diagnostik-Landschaft erheblich verändern.

Greg Milosevich, Präsident von Beckman Coulter Life Sciences, äußerte sich so: „Wir glauben, dass die Integration dieser vielfältigen Technologien für den Hochdurchsatz-Nachweis von SARS-CoV-2 zu molekularen Tests der nächsten Stufe für COVID-19 führen wird. Nach Ansicht der fachkundigsten Experten wird die Welt diese Pandemie noch mindestens ein weiteres Jahr oder länger bekämpfen. Wir freuen uns, mit Fry Laboratories und BioID Genomics zusammenzuarbeiten, um in dieser kritischen Zeit eine einzigartige Lösung auf den Markt zu bringen.“

Das System wird für die Beurteilung durch das BARDA-Programm positioniert und befindet sich derzeit in der Datenerhebungsphase für eine EUA durch die FDA. Es werden erhebliche Anstrengungen unternommen, um das Nachweisverfahren angesichts der sich verändernden COVID-19-Landschaft und des sich verändernden Verständnisses der Bedürfnisse des Gesundheitssystems während der Pandemie flexibel und anpassungsfähig zu gestalten. Durch die Nutzung des enormen Umfangs der DNA-Sequenzierungskapazitäten, die heute durch die Next-Generation-Sequenzierung zur Verfügung stehen – und der patentierten und geschützten Methoden, die von Fry Laboratories eingesetzt werden – können Diagnosesysteme so konzipiert werden, dass sie mehr Ziele präzise erfassen und messen können als derzeit mit quantitativen und anderen molekularen Standardnachweisverfahren möglich sind.

Dr. Jeremy Ellis, Chief Scientific Officer von BioID Genomics, meint dazu: „Die kollektive wissenschaftliche und medizinische Erfahrung mit SARS-CoV-2 hat gezeigt, dass wir das Unerwartete erwarten sollten. Einfach ausgedrückt: Was heute wichtig ist, ist vielleicht morgen nicht mehr wichtig. Daher müssen wir unsere diagnostischen Lösungen von Anfang anpassungsfähig machen, damit wir der Pandemie einen Schritt voraus sind. In diesem Paradigma machen wir weniger Annahmen, wir analysieren mehr und wir bauen Systeme auf, die aktualisiert werden können, wenn sich unser Verständnis weiterentwickelt.“

Für weitere Informationen über Lösungen von Beckman Coulter Life Sciences für die Next-Generation-Sequenzierung (NGS) kontaktieren Sie uns noch heute. Nähere Informationen über die sich rasch verändernde, EUA-zugelassene Diagnostik zum Nachweis von SARS-CoV-2 finden Sie auf der FDA-Website. Für weitere Informationen über BARDAs Bemühungen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Ansprechen besuchen Sie die Website des Department of Health & Human Services.

Über Fry Laboratories und BioID Genomics

Fry Laboratories ist ein CLIA-zertifiziertes unabhängiges klinisches Diagnostik- und Forschungslabor mit Sitz in Scottsdale, Arizona (USA), das 2007 gegründet wurde. Die Fry Laboratories entwickelt und erbringt klinische Dienstleistungen unter Verwendung fortschrittlicher und proprietärer DNA-Sequenzierungstechnologien der nächsten Generation. BioID Genomics, ein mit Fry Laboratories verbundenes Unternehmen, ist ein Unternehmen, das sich darauf konzentriert, viele der von Fry Laboratories entwickelten technologischen Innovationen in andere Labore zu bringen und so die technischen Hürden für die Einführung und den Einsatz von NGS zu reduzieren. BioID Genomics brachte sein Flaggschiff, das 16S Microbial ID Kit, Anfang 2020 auf den Markt. Sowohl Fry Laboratories als auch BioID Genomics haben für die nächste Runde von Nachweisverfahren, Technologien und Produkten SARS-CoV-2 ins Visier genommen. Fry Laboratories und BioID Genomics widmen sich der Entwicklung und Verbreitung von nahtlosen und integrierten Assays und Bioinformatik. Die mikrobiologische NGS-Revolution ist unser Hauptschwerpunkt. Für weitere Informationen besuchen Sie www.frylabs.com und www.bioidgenomics.com.

Über Beckman Coulter Life Sciences

Beckman Coulter Life Sciences hat bei der globalen Errichtung von Teststandorten für einen breiten Bereich von Kundengrößen und Testanforderungen Unterstützung geleistet. Seit mehr als 80 Jahren sind wir vertrauenswürdiger Partner für Laborfachkräfte und helfen, die wissenschaftliche Forschung und Patientenversorgung voranzubringen. Wir spielen eine entscheidende Rolle: Unser Fokus auf Innovation, Zuverlässigkeit und Effizienz hat dazu geführt, dass wir zum Partner der Wahl für Kunden aus Klinik, Forschung und Industrie auf der ganzen Welt geworden sind. Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.