Was sind Auslaugungen?

Исследователь смотрит на пробирку с жидкостью

Auslaugungen sind in der Regel eine Untergruppe von extrahierbaren Rückständen, und es handelt sich dabei um Stoffe, die infolge von direktem Kontakt unter normalen Bedingungen in die Formulierung gelangen (z. B. Kunststoff-Antioxidantien, Bestandteile von Reaktionsbeschleunigern, Beschichtungen, Farben oder Phthalate). Diese Partikel können bei Kontakt mit dem Arzneimittel und Aufnahme durch den Patienten kariogen wirken.